FLORENGY AG ist mit 30,34% an der Zeiler Hungaria kft beteiligt, die am Standort Lébény im Nordwesten Ungarns (nahe der Grenze nach Österreich) eine hochmoderne Gewächshausanlage von 8,6 ha betreibt.  Hier werden ganzjährig frische Tomaten nachhaltig erzeugt und regional vermarktet.

Für die Bewässerung des Glashauses wird Regenwasser über die Dachflächen aufgefangen und in großen Becken gesammelt. Die Beheizung des Betriebes erfolgt mit Geothermie und ist durch einen Heizkessel mit Erdgasanschluss zusätzlich abgesichert. Für die Erzielung einer durchgehenden, ganzjährigen Produktion wird in der dunklen Jahreszeit eine Gewächshausabteilung zusätzlich beleuchtet.

Für die Zukunft werden am Standort Lébény mit einer Grundstücksgesamtfläche von 36 ha Erweiterungen der Gewächshausanlage sowie Nutzungsmöglichkeiten in der Stromerzeugung und Gewerbeansiedlung untersucht.